Das Leben ist wild!

Valerie, valera … Valium!

8 Kommentare

Morgens um zehn in Deutschland. Und mir fallen die Augen zu. Ich komme gerade aus dem Internat. Mein offizieller Arbeitstag ist zu Ende.

Heute morgen musste ich notgedrungen vor dem frühen Vogel aufstehen. Was ich als braves Mädchen ja auch tat. Eigentlich ist es wunderschön dort draussen (um kurz nach sechs) … der Herbst kommt unweigerlich;  die Morgenkühle ist noch allgegenwärtig, Frau trix fährt mit Stulpen Fahrrad. Die Augen halb zugekniffen, aber das noch schlafwarme Gesicht mutig in den Wind gestreckt.

Rückblick:

Seit Tagen lese ich ein Buch, das ich gar nicht lesen wollte. Nein. Gestern spät abends habe ich es ausgelesen. Wisst ihr, es gibt Bücher, die kann man nicht am Ende der Seite zuklappen. Besonders diese, die eine latente Gruseligkeit ausstrahlen. Toll – wo ich doch immer nach den Monstern unterm Bett schaue. Ich bin deutlich zu weich geworden für das Grusel-Genre und wahrscheinlich werde ich auch nicht mehr hartgesotten diesbezüglich. Ich schaue keine Horrorstreifen und krieg Angst beim Nachtcachen. Mist – und ausgerechnet mich fängt das Buch ein.

„Jetzt leg es halt mal weg!“ … „Ich hab Angst! Und einschlafen kann ich auch nicht!“ … „Was passiert denn gerade in dem Buch?“ … „Hm. Nix. Aber ich kann trotzdem nicht schlafen“ … So endet jeder Dialog kurz vorm Augenschließen im Hause trix während der letzten Tage.

„Ich kann nicht schlafen!“ erzählte ich gestern morgen meiner Freundin und gleichzeitig Heilpraktikerin meines Vertrauens. Nüsch lang fackeln. „Ich geb Dir heute abend ein Valium.“ Joah – und das steckt jetzt in Form einer kleinen Akupunkturnadel in meinem Ohr. Ausgeknockt hat es mich gestern abend und ich bin nach tiefem traumlosen (bestimmt) Schlaf heute morgen kurz vor sechs wachgeworden.

PicsArt_1377676319863

Morgens halb zehn in Deutschland. Das Valium hat eine ausgesprochen intensive Wirkung. Hindert mich allerdings nicht, den zweiten Band anzufangen … is ja auch hell da draussen!

 

PS. Sommersprossen – Suchspiel. Wo ist das Valium?

Advertisements

Autor: trix

Wissenwollerin. Storyteller. Und meist eine etwas ver-rückte Sicht auf die Dinge - vor allem die kleinen am Wegesrand. :)

8 Kommentare zu “Valerie, valera … Valium!

  1. Zum Glück hat Dich auf dem Fahrrad kein Spontanschlaf übermannt! Die Nadel ist sicherlich der Fleck auf dem Ohrgnubbel, der nicht zur Muschel gehört und an der Wange andockt. Na, besser als echtes Valium. Hab lange kein fesselndes Buch mehr gehabt, was mich um den Schlaf bringt. Welches war es denn?

    • Siehst Du wohl. DESHALB hab ich eigentlich das Suchspiel gestartet. Wie zum Teufel nennt man das Teil??? Aber schon mal gut beschrieben. :’D Das Buch heisst „Der Übergang“ von Justin Cronin. Gehört zu einer Trilogie. Bißchen Mad Max, bißchen Dracula, bißchen Endzeit im Wilden Westen. Ich hätte nicht gedacht, dass es mich reisst. Aber er schreibt wirklich gut.

  2. das hab ich auch gelesen… das ging weg wie nichts.. musste mir die seiten einsparen… immer nur 100 seiten am tag ;) und wie heissen davon die anderen bücher? glg.

    • Das zweite Buch heisst „Die Zwölf“ und das dritte weiss ich grad nicht. Ist auch, glaube ich, noch nicht erschienen. Es ist wie ein Sog, oder?

      • jaaaa! ich fand es auch super. ich habe sonst immer so nach 20 seiten das gefühl ein buch weg zu legen. reicht erstmal … aber bei dem buch war immer ne spannung da… weil man ja auch ni wusste wie das alles so zusammen hängt. herrlich … ich hatte mir das buch nur gekauft wegen dem cover. das sieht mir ähnlich als kind ;) und weil ich mal wieder ein DICKES buch lesen wollte. das es so ein gutes ist, hätte ich nie gedacht. gut ich schau mal ob ich das zweite buch für mich finden kann und ob das immer noch so gut ist wie das erste. denn das ist ja meist leider ni so. also drück ich mal die daumen für uns alle das die geschichte wieder eine tolle spannung und story hat. :D

      • das buch kostet noch 23 euro! gut es ist gebunden … aber für nur 800… seiten…. hm… ich ringe mit mir… ;) mein geburtstag ist auch schon vorbei und bis zu weihnachten kann ich ni warten. das wird ja was. xD aber vielen dank für den tipp!

  3. Klingt interessant. Jetzt weiß ich auch, was Du meintest mit der Akupunktur Valium ;-) Sollte ich mal nachfragen, ob ich sowas auch haben kann. Aber wer steht dann nachts auf, wenn Mausi ruft?! LG, H.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s