Das Leben ist wild!

Eben ist Schluß!

13 Kommentare

Ich kann grad gar nicht so viel essen, wie ich kotzen könnte!

Gut – ich tendiere nicht zum Jammern. Ihr wisst, ich beisse ziemlich oft die Zähne zusammen.

Heute morgen kam der Punkt, an dem das Faß übergelaufen ist. 68 kg. Irgendwas stimmt da nicht. Ich nehme zu schnell und zu viel zu ohne zu viel zu essen. Aber scheinbar funzt da irgendwas im Körper grad nicht. Höchstwahrscheinlich dieser mistige Stoffwechsel. Die Schilddrüse ist gut eingestellt. Hm. Na – da muss ich wohl jetzt durch.

Fakt: so kann es nicht weitergehen! Ende Peng!

Ich hoffe, Euch hängt das viele Rumlamentieren von Frau trixen nicht schon zum Hals heraus. :(

Wen es interessiert … meine Geschichte … in der kurzen Version.

Advertisements

Autor: trix

Wissenwollerin. Storyteller. Und meist eine etwas ver-rückte Sicht auf die Dinge - vor allem die kleinen am Wegesrand. :)

13 Kommentare zu “Eben ist Schluß!

  1. Liebe Trix! Da kann ich einen Schwank erzählen, hehe, aber aus anderen Gründen. Reg Dich nicht auf, überdenk noch mal in Ruhe die Kleinigkeiten. Leckerchen hier, Zucker im Kaffee? Honig im Tee? Und je mehr Zwang, desto schlimmer wird’s! LG, H.

  2. Oh, danke. *rotwerd* Ach, liebe Trix, wir stecken doch alle in dieser Phase, mal mehr, mal weniger, ich weiß doch genau, wie das ist. Ich hab mal 65kg gewogen, und vor der SSW lag ich bei 93kg. Mein Traum war und ist es immer noch, wieder um die 70kg zu wiegen, auch wenn dann der BMI immer noch nicht im akzeptablen Bereich sein sollte, mir wäre das so wurscht, ich würd mich fühlen wie eine Königin. Ich bin ja gesund (GsD) trotz meines Gewichts, und ich glaube, das übersehen wir manchmal auch. Unsere Unzufriedenheit, unsere innere Unausgeglichenheit projizieren wir auf unser Gewicht, auf unseren Körper. Was ja auch nahe liegend ist, wenn man sich mal die ganzen Werbungen / Plakate etc. ansieht. Dieser ganze Diäten- und Körperwahn macht uns alle kaputt, schon die jungen Mädchen und Jungen. Jeder rennt irgendeinem Ideal nach und dabei vergessen wir uns selbst, das, was uns ausmacht. Da läuft doch was falsch in unserer Gesellschaft! Wir über-konsumieren, weil wir es vorgelebt bekommen, weil es „Wohlstand“ symbolisieren soll, und vergessen uns, unsere Gesundheit, die Umwelt und auch die Tiere dabei. Das geht irgendwie nicht so richtig… Und dann machen wir uns auch noch selbst fertig.

  3. Hey, habe mich gerade durch dein Blog gelesen. Respekt vor so viel Leistung und dann auch noch eine tolle Motivation für mich, die gerade erst am Anfang steht. Ich bin mir aber sicher, dass du es wieder schaffst, an dein persönliches Wohlfühlgewicht zu kommen. Ich habe nach meiner ersten Abnahme auch lange gebraucht bis ich wieder an dem Punkt war…

    • Danke! :) Es hat ewig gedauert. Aber es ist wie bei so vielem, was einem am Herzen liegt: der Weg lohnt sich. Bleib dran!!! Ich hab während der vergangenen Jahre auch viel in der WW-Community gebloggt, da kriegt man sagenhaft Unterstützung, wenn es mal nicht so gut läuft … wobei mir auch grad wieder bewusst wird, dass ich häufig eben nicht übers Abnehmen gebloggt habe, weil ich der Meinung war (und eigentlich auch immer noch bin), dass das Leben eben auch noch so viel anderes zu bieten hat. In meinem Fall ziemlich viel Chaos. :’D

      Ich drück Dir feste die Daumen und bin zuversichtlich, dass die Kilos purzeln. Für uns beide! ;)

  4. geht mir gerade genauso. ich hab das gefühl ich esse gaaaaaaanz vernünftig und trotzdem bewegt sich die doofe waage eher nach oben als nach unten. ich glaube ja inzwischen sehr an diese „an manchen tagen lagert der körper wasser ein“ theorie und messe – wenn ich mich ganz mies fühle, meinen umfang und siehe da: hat sich nicht wirklich was bewegt. auch nicht nach oben. puh.

  5. Ju … wir schaffen das! :)

  6. Lustig. Offenbar haben wir derzeit das gleiche Thema, nur – 68 Kilo wären mir eine Freude.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s