Das Leben ist wild!

Dreimal täglich!

9 Kommentare

Meine Juli-Challenge hat heute begonnen. „Dreimal täglich“ nenne ich sie und sie soll mir helfen, meine unbändige Lust am Essen ein wenig in geregelte Bahnen zu lenken. In den vergangenen Wochen habe ich mich durch das Buch „Das Turbo-Stoffwechsel-Prinzip“ gelesen, um mal ein bißchen Ursachenforschung zu betreiben. Ich glaube, dass mein Stoffwechsel schon ein wenig im Keller ist.

Tatsächlich habe ich einige brauchbare Informationen bekommen. Klar – Bewegung als entscheidender Stoffwechselanreger. Und ein adäquater Weg hin zur Abnahme. Durch gescheite Mahlzeiten.

Im Juli esse ich drei Mahlzeiten täglich, um dem Körper Gelegenheit zu geben, aus der Insulinfalle und dem Zuckerüberfluss herauszukommen (ach was, um mal wieder aus der Schokoladenumlaufbahn auszubrechen).

Frühstück: gerne mit KH. Meist ein Müsli mit Naturjoghurt und frischem Obst.

Mittagessen: bunt und nährstoffreich. Keine offensichtlichen KH oder wenn, dann sehr wenig.

Abendessen: eiweisslastig. Gemüse und Fisch respektive Fleisch. Oder auch mal ein Salätchen.

Theoretisch weiss ich jetzt praktisch alles. Aber das Wissen ist es gar nicht, sondern die Umsetzung und Anregung mal von einer anderen Seite. Es überrascht mich, wie entspannt ich gerade bin. Mein Körper ist mir wichtig und ich versuche wirklich, achtsam mit ihm umzugehen. Warum, verflixt, fällt das nur nicht immer leicht? Woher kommt diese Tendenz zum Raubbau am eigenen Körper?

Was ich wohl nicht mag, ist es meinen Kalorienumsatz zu zählen, aber glücklicherweise gibt es da heute ja kleine Hilfsprogramme. Ich arbeite mit Lifesum. Das funktioniert ganz prima und superleicht.

Screenshot_2014-07-01-22-13-12-1

Um den Stoffwechsel auf Trab zu bringen, muss ich allerdings klein anfangen und steigere meinen Umsatz von 1250 auf 1400 Kalorien täglich mit der entsprechenden Bewegungseinheit. Leute – ich bin sehr motiviert.

Parallel dazu bleibe ich nachhaltig und versuche mit den vorhandenen Lebensmitteln gut zu haushalten. Ich zögere das Einkaufen hinaus – vielleicht schaffe ich es bis Freitag. Drückt mir die Daumen!!!

Advertisements

Autor: trix

Wissenwollerin. Storyteller. Und meist eine etwas ver-rückte Sicht auf die Dinge - vor allem die kleinen am Wegesrand. :)

9 Kommentare zu “Dreimal täglich!

  1. Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen!

    • Danke. :) Ich bin, wenn ich will, arg stur! Aber ich war es einfach so müde in den eingetretenen Abnehmpfaden … es muss gar nicht viel sein, aber der Gesundheit zuliebe. Da ist ein bißchen Abwechslung in den Gewohnheiten gar nicht so verkehrt.

      An Deinen Post übers Abnehmen denk ich übrigens oft. ;)

  2. Liebe Trix, ich wünsch dir viel Erfolg! Ein Monat ist doch auch eine gute Zeit, um neue Gewohnheiten zu schaffen!
    lg Nanne

  3. Klingt nach einem sehr vernünftigen Programm. Ich drück,,,

    • Find ich auch. Kombiniert mit all unseren neugewonnenen Ernährungsaspekten fern von WW. ;) Ich hab mir Lifesum als App installiert, damit ich einen Überblick habe. Da kann ich die Anteile von KH, Eiweiss, Fett steuern. Bei den Zwischenmahlzeiten trage ich die Getränke ein. Läuft superstabil. Besser als die Quark – App von WW … Tschakka!!!!

      Dir noch viel Spaß und immer eine Handbreit Wasser unter’m Kiel! :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s