Das Leben ist wild!

„Noch zweimal …“

2 Kommentare

…baden, dann ist Weihnachten!“ … oder so ähnlich. Die besten Geschichten passieren direkt vor unserer Nase. Ich bleibe heute mal im Bett. Erkältung. Dicker Kopf. Und so.

Mein großer Sohn liegt in der Badewanne. Plötzlich ruft es von nebenan.

„MAMIIIII!!! KOOOOMMMM MAAAAL“

Hm – das hört sich jetzt nicht so entspannt an. Ich versuch es mal, vom Bett aus zu regeln. Untergegangen scheint er ja nicht zu sein.

„Was ist denn los?“ (Man muss nicht schreien, geht auch so …)

„Ich glaub, ich hab das Bad überschwemmt!“

„Dann nimm doch ein Handtuch und wisch es weg.“ O_o

„Mami – komm doch mal!“

Also gut. Ich hieve mich schwerkrank aus dem Bett und gehe nach nebenan. Mit großen Augen betrachte ich die Überschwemmung und meinen Sohn. Er schaut mich an. Ich die Überschwemmung. „Wie ist denn das passiert?“

Er holt tief, tief Luft. „Ja also … ich hab aus Versehen das Bad überschwemmt. In der Badewanne gab es ein Seebeben. Die darauf folgende Spannungsentladung verbreitete sich in Wellenform. Weisst Du, Mami – wie ein riesiger Tsunami (rudernde Armbewegungen durch das komplette Badezimmer). Und dann schwappte das alles über den Badewannenrand … Genauso ist das passiert.“

Was lernen wir? Auch mit 12 Jahren ist der kindlichen Phantasie keine Grenze gesetzt. Gepaart mit dem Lernstoff in Erdkunde und dem lebensnahen Erfahrungsfeld im heimischen Badezimmer ist damit der Grundstein für gute Ausreden gelegt.

Da fehlen selbst der Mama die Worte …

Advertisements

Autor: trix

Wissenwollerin. Storyteller. Und meist eine etwas ver-rückte Sicht auf die Dinge - vor allem die kleinen am Wegesrand. :)

2 Kommentare zu “„Noch zweimal …“

  1. Pruuuuuuuuuust.

    Herrlich!!!!

  2. Hahahahaha :-) und gute Besserung!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s